Myombehandlung

Chirurgische Methoden

Behandlung von Myomen
Myome müssen in der Regel erst dann behandelt werden, wenn sie Beschwerden verursachen. Ist dies der Fall, dann hängt die Therapie davon ab, wie die Lage und Größe des Myoms ist und welche Symptome auftreten. Das Alter der Patientin und ein bestehender oder abgeschlossener Kinderwunsch spielen bei der Wahl der geeigneten Therapie ebenfalls eine Rolle.
Bei älteren Frauen mit abgeschlossenem Kinderwunsch galt früher die Gebärmutterentfernung als Standard-Therapie. Heute wird zunehmend versucht, die Gebärmutter zu erhalten.

Zu den organerhaltenden Methoden gehören die gezielte, meist minimal-invasive, operative Entfernung von Myomen sowie radiologische Therapien. Daneben stehen medikamentöse Behandlungen zur Verfügung, die eingesetzt werden, um Blutungen zu kontrollieren, Schmerzen zu lindern und die Größe der Myome zu verringern.

Medikamentöse Behandlung

Chirurgische Behandlung

Radiologische Behandlung

 

 

zurück