Medikamente gg. Menstruationsbeschwerden und starke Regelblutungen?

Bild des Benutzers frankah

Hallo zusammen,

ich hoffe, hier jemanden finden zu können, der Erfahrungen mit Arzneimitteln gegen Menstruationsbeschwerden oder starke Regelblutungen gemacht hat und mir vielleicht eine Empfehlung geben kann. Ich habe beispielsweise in dieser Rubrik viele Medikamente gefunden:
http://www.versandapo.de/9261/Menstruationsbeschwerden.htm

Die Frage aus zweierlei Gründen:
- Ich selbst leide unter sehr starken Regelblutungen. Es ist wohl kein so schlimmer Fall, dass eine Gebährmutterentfernung in Frage käme, aber beispielsweise leide ich deswegen unter Eisenmangel, daher wäre es schön, wenn es hier Abhilfe gäbe (am liebsten natürlich mit Naturheilmitteln / Hausmitteln...).
- Meine Tochter leidet unter Schmerzen in Zusammenhang mit der Periode. Falls also auch diesbezüglich jemand einen Tipp hat, wäre ich dankbar.

Danke schon vorab!

Grüßle,
Franka

Hallo Franka als Schmerzmittel kann ich Buscopan plus empfehlen. Das hilft sehr gut. Und normale Schmerzmittel versagen wirkt dieses Medikament. Meine Tochter schwört auf Dolormin für die Frau. Einfach mal ausprobieren.

Gegen starke Regelblutungen kann ich Styptysat empfehlen. Am besten gleich am ersten Tag der Regelblutung einnehmen. LG Bärbel