Wer hat Erfahrung mit Esmya 5mg

Hallo,nachdem ich seit einem Jahr in den Wechseljahren bin,hab ich seit über einer Woche Blutungen.Vorher waren es ständnig nur noch leichte Schmierereien.Da ich Myome habe,bin ich zur Ärztin weil die Blutung schon heftig war.Sie verschrieb mir Esmya 5mg,die nehm ich seit drei Tagen,die Blutung ist etwas leichter aber noch da.Sollte dies nach vier Wochen nicht helfen soll eine Ausschabung gemacht werden wenn dies nicht hilft evr.Gebärmutterentfernung,beides möchte ich nicht.Aber ich hab leider seit dieser Zeit eine schwere Virusgeippe und bin sehr geschwächt,ich nehm nun schon Eisentabletten.Mir fehlt langsam die Kraft ich wollte nie die Gebärmutter rausnehmen lassen vor allem weil die Myome ja schrumpfen aber was wenn ich es lörperlich nicht mehr schaffe dies abzuwarten bis dass alles endlich wieder aufhört?Was macht ihr gegen die Blutungen?Nimmt jemand das Medikament,cielen Dank für alle Antworten