Myome und Wechseljahre

Hallo,
bin 53 Jahre alt und habe ein Myom, was mir seit geraumer Zeit Sorgen bereitet, d.H. Schmerzen während der Periode und teils heftige Blutungen. Lebe ich jetzt aber schon recht lange mit. Anämie habe ich keine, da ich Eisentabletten einnehme und die auch super vertrage. Schmerzen bekämpfe ich mit Ingwer. Also eigentlich alles im Griff. Mein Frauenarzt ist aber jetzt der Meinung, dass die GM jetzt doch endlich rausmüsste.
Bin im Krankenhaus schon zweimal vorstellig geworden, wobei ich den ersten Op Termin wieder gekänzelt habe, der war letztes Jahr im August. Nun haben wir April und stehe schon wieder vor der Entscheidung.
FA meint, wie lange wollen Sie das noch mitmachen?
Ich allerdings bin der Meinung, jetzt habe ich schon solange gekämpft und jetzt doch aufgeben?? Myom verkleinert sich doch in den Wechseljahren oder bin ich da falsch informiert?? habe schon 3 x ein halbes Jahr keine Periode mehr gehabt mit Hitzwallungen und allem was dazugehört.
klar hab ich Beschwerden. Brauche unbedingt einen Rat - bin irgendwie unfähig diese Entscheidung zu treffen.
Alle sagen, du musst es wissen...
Kann mir von euch jemand einen Rat geben???
LG

Hallo Jackluke,
als ich Deinen Beitrag gelesen habe, dachte ich: "Das bin ja ich !! Ich bin mit diesem Problem nicht allein !!
Ich bin fast 55 Jahre und habe aber noch jeden Monat !!(auf den Tag genau) meine Regel. Ich habe ein riesengroßes Myom und extreme starke Blutungen, die auch schon über viele Jahre gehen. Ich hatte letztes Jahr einen OP-Termin zur Gebärmutter-"Teil-Entfernung", den ich aber aus Angst abgesagt habe. Vielleicht wäre das was für Dich?? Das wird minimal-invasiv gemacht. Mein erster Frauenarzt ist Naturheilkundler, der hat mir einige Monate Hormone verschrieben, das Myom ist dadurch kleiner geworden und die Blutungen waren geringer. Leider ist das Myom nach Absetzen der Hormone wieder gewachsen. Dann hat er mir homöopathische Tropfen verschrieben, die nicht geholfen haben. Mein zweiter Frauenarzt hat mir auch zur Komplett-Entfernung der Gebärmutter geraten. Diesen Op-Termin hab ich auch wieder abgesagt .... Jetzt bin ich auf etwas gestoßen: "Eine "Endometrium-Ablation" (Verödung der Geb.mutterlschleimhaut) Diese ist aber nur möglich, wenn kein Myom besteht !! Man kann aber zuerst das Myom entfernen und anschließend die Embolisation durchführen !! Das sehe ich als derzeit einzige Möglichkeit !! Das Myom verkleinert sich in den Wechseljahren, das stimmt schon. Ich hoffe wie Du !! Leider bin ich noch nicht im Wechsel, ich bin 55 und habe noch alle 4 Wochen meine Tage !!. Ich wollte ich wäre schon so weit wie Du ...
EInen anderen Tip als oben kann ich Dir auch nicht geben.
LG

Hallo Jackluke,
als ich Deinen Beitrag gelesen habe, dachte ich: "Das bin ja ich !! Ich bin mit diesem Problem nicht allein !!
Ich bin fast 55 Jahre und habe aber noch jeden Monat !!(auf den Tag genau) meine Regel. Ich habe ein riesengroßes Myom und extreme starke Blutungen, die auch schon über viele Jahre gehen. Ich hatte letztes Jahr einen OP-Termin zur Gebärmutter-"Teil-Entfernung", den ich aber aus Angst abgesagt habe. Vielleicht wäre das was für Dich?? Das wird minimal-invasiv gemacht. Mein erster Frauenarzt ist Naturheilkundler, der hat mir einige Monate Hormone verschrieben, das Myom ist dadurch kleiner geworden und die Blutungen waren geringer. Leider ist das Myom nach Absetzen der Hormone wieder gewachsen. Dann hat er mir homöopathische Tropfen verschrieben, die nicht geholfen haben. Mein zweiter Frauenarzt hat mir auch zur Komplett-Entfernung der Gebärmutter geraten. Diesen Op-Termin hab ich auch wieder abgesagt .... Jetzt bin ich auf etwas gestoßen: "Eine "Endometrium-Ablation" (Verödung der Geb.mutterlschleimhaut) Diese ist aber nur möglich, wenn kein Myom besteht !! Man kann aber zuerst das Myom entfernen und anschließend die Embolisation durchführen !! Das sehe ich als derzeit einzige Möglichkeit !! Das Myom verkleinert sich in den Wechseljahren, das stimmt schon. Ich hoffe wie Du !! Leider bin ich noch nicht im Wechsel, ich bin 55 und habe noch alle 4 Wochen meine Tage !!. Ich wollte ich wäre schon so weit wie Du ...
EInen anderen Tip als oben kann ich Dir auch nicht geben.
LG